Das Besondere ...

entdecken

Speziell für Dich ...

unsere Autoren

Schick uns Deine Ideen
für das Magazin!

mitgestalten

Stöbern. Lesen.
Wissen.

so geht's

06.05.2013

Selbstgemachte Bilderrahmen

Tolle Bilderrahmen basteln.

Tolle Bilderrahmen - einfach gemacht!

Ob Kinderkunstwerk, Puzzel oder Familienfoto. In diesem Bilderrahmen für das Kinderzimmer kommt Wanddekoration besonders schön zur Geltung.

Für die Gestaltung eines schönen Bilderrahmens für das Kinderzimmer benötigst Du:

  • eine Pappe in der Größe des gewünschten Bilderrahmens
  • alte Zeitungen
  • Klebeband
  • Bastelleim und Pinsel
  • Acrylfarben
  • Klarlack
  • einen spitzen Bleistift und Aufhängefaden

So geht's:

  1. Zunächst wird mit dem spitzen Bleistift und dem Aufhängefaden begonnen. Nutze die Bleistiftspitze, um zwei Löcher in die Pappe zu stechen und befestige hier die Aufhängeschnur. Diese kann sowohl ein einfacher Wollfaden sein, aber auch ein schönes Dekoband.

  2. Hiernach nimmst Du einige Zeitungsblätter und rollst diese unregelmäßig zusammen. Diese fixierst Du mit ausreichend Klebeband an den Rändern rund um die Pappe.

3.  Bepinsel die vollständigen Rahmenränder mit Bastelleim und bedecke  diesen mit Stücken oder Streifen des alten Zeitungspapiers. Eine weitere Schicht Bastelleim fixiert diese. Anschließend gut trocknen lassen.

4.  Der getrocknete Bilderrahmen kann nun nach Belieben bemalt und dekoriert werden.

5.  In dem fertigen Bilderrahmen für das Kinderzimmer können nun Familienfotos, Puzzle, selbstgemalte Kunstwerke und vieles mehr einen würdigen Platz finden.

0 Kommentare
Kommentar hinzufügen